„Die Solisten müssen als wohlerlesen bezeichnet werden können, unter welchen mein persönlicher Favoritt ohne Zweifel Mezzosopran Sunniva Eliassen war. Ihr Agnus Dei- Solo am Ende brachte die Kerzen zum zittern.“

Bachs h-moll Messe, Fartein Valen Festival
(Haugesunds Zeitung)

„Sunniva Eliassen (Mezzosopran) gibt eine deutliche und gleichzeitig weiche Interpretation ihrer Teile. Sie hat die gleichen wogenden Bewegungen im Körper und in der Stimme wie der gesamte Chor, und ihre distinkte Stimmqualität ist interessant und ganz einfach reizend! Eliassens freundliche Ausstrahlung passt gut zum Text, und diejenigen im Publikum, die weit vorne sitzen, erleben einen sehr guten Kontakt zwischen ihr und dem Dirigenten. Durch die drei Teile des Weihnachtsoratoriums tritt sie als sehr ganzheitlich hervor.“

Bachs Weihnachtsoratorium, Asker Kirche
(kulturell.no)